In einer neuen Propagandakampagne des Daesh (auch IS, Islamischer Staat) warnen Terroristen vor Anschlägen in Deutschland. „Deutschland ist ein Schlachtfeld“, heißt es in der Botschaft, in der unter anderem der Köln-Bonner-Flughafen zu sehen ist. Das Bundeskriminalamt weiß schon bescheid und will diesen Hinweis untersuchen.

 

„Der Hinweis ist dem Bundeskriminalamt bekannt und wird – wie in all diesen Fällen – sorgfältig ausgewertet“, kommentierte das BKA gegenüber Sputnik.

 

Deutschland stehe, so die Behörde, genauso wie andere europäische Staaten, im Fadenkreuz des internationalen Terrorismus. Daran, dass „wir weiterhin von einer hohen Gefährdung durch den internationalen Terrorismus ‎ausgehen müssen, ändert der Hinweis weder etwas in die eine noch in die andere Richtung“, betonte das BKA.

 

Über Twitter hat der IS Bilder verbreitet, auf denen das Kanzleramt in Flammen zu sehen ist. Darauf eine Inschrift – „Deutschland ist ein Schlachtfeld“.

 

308868351
Propaganda-Bild des Daesh/ © FOTO: ISIS’ AL-FURAT MEDIA

 

 

Auf einer anderen Grafik kann man den Köln-Bonner-Flughafen erkennen. Dazu gibt es ebenso eine Inschrift mit dem Text „Was deine Brüder in Belgien schafften, schaffst du auch!“

 

308868357
Propaganda-Bild des Daesh © FOTO: ISIS’ AL-FURAT MEDIA

 

Auf allen Bildern kann man gut das Logo des Daesh-Medienablegers Furat Media erkennen.

 

Quelle: Sputniknews