Der Vorsitzender der Werchowna Rada der Ukraine (das ukrainische Parlament), Vladimir Groisman, kommentierte die Ergebnisse des Referendums in den Niederlanden. Laut ihm sollen sie ein alarmierendes Signal für die Ukraine sein und man müsse die Fehlerberichtigung durchführen.

 

«Leider sind die Ergebnisse des Referendums in den Niederlanden für die Ukraine ungünstig gewesen. Wir respektieren den Willen der Bürger der Niederlande. Obwohl wir verstehen, dass dieses Referendum nur beratende Funktion hat, ist dies eine äußerst beunruhigende Signal für die Ukraine. Für uns gibt es nur einen Weg, um unsere europäische Zukunft zu verteidigen: Wir alle müssen an unseren Fehlern arbeiten und klare Signale an die Bürger der Ukraine und der internationalen Gemeinschaft geben, dass wir uns stetig Richtung EU-Reformen bewegen. Ein überzeugendes Argument kann nur Ergebnisse und, nicht Worte sein“, schrieb Vladimir Groisman an Facebook.

 

На жаль, результати референдуму в Нідерландах виявились неприхильними для України. Ми поважаємо волевиявлення громадян Н…

Опубликовано Volodymyr Groysman 7 апреля 2016 г.

Nach vorläufigen Angaben haben 64 % der Niederländer bei dem Referendum über das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Ukraine mit Nein gestimmt.
Die Regierung der Niederlande erklärte, dass das Ergebnis des Referendums die Assoziation von Kiew mit Brüssel beeinflussen wird.

 

Quelle: News Front

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte

Метки по теме: ; ;