«Wir haben die Lieferung von tödlichen Waffen aus der EU in der Ukraine weiter festgestellt. Es ist bekannt geworden, dass am 5. April 2016 auf das Territorium der Ukraine die Granaten für die Mörser M73 mit Kaliber 60 Millimeter aus Polen geliefert wurden“, teilte der Vertreter der Volksmiliz der VRL der Major Andrej Marotschko.

 

Der Major ist überzeugt, dass die Führung der Ukraine in Anlehnung der Finanz- und Militärhilfe der „europäischen Beschützer“, die militärischen Entwicklungen im Donbass fortzusetzen will.

 

Quelle: News Front

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte

Метки по теме: ; ;