In Stepanakert werden weiterhin die während Auseinandersetzungen am 2. und 3. April getöteten Soldaten begraben. Während des Konflikts hat die aserbaidschanische Seite schwere Artillerie, Raketenwerfer-Systeme, insbesondere das Mehrfachraketenwerfersystem «Smerch» verwendet.

 

Auf der Kontaktlinie im Süden der Bergkarabach-Republik beobachtet man einen Waffenstillstand. Aber auf dem Video ist deutlich zu sehen, dass die aserbaidschanische Seite die am 2. und 3. April besetzten Gebiete von Bergkarabach aktiv befestigt.

 

Quelle: News Front

 

Wir bedanken uns bei Johannes Normann  für die Korrektur der deutschen Texte