Vor dem Amtssitz des Präsidenten Petro Poroschenko dauern den zweiten Tag die Proteste an. Die Aktivisten verbrachten dort die Nacht und werden heute wieder Autoreifen in Brand setzen. Dies teilte einer der Organisatoren der Demostration Sergey Koba im Facebook mit.

 

«2. Tag der Aktion hat begonnen!!! Wir haben die Nacht abgestanden und werden noch mehr Reifen bringen!!! Wir warten auf die Unterstützung aller, wer mit dem Lügen des Präsidenten schon satt ist! Wir fordern nur eins: Das Treffen mit Poroschenko, und seine Antwort auf die Frage!», schrieb Koba.

 

Quelle: News Front