Bulgarien und Rumänien sind bereit, sich dem Schengen-Raum anzuschließen, wie die Sprecherin der EU-Kommission, Mina Andreeva, bei einer Pressekonferenz in Brüssel mitteilte.

 

„Wir sind der Ansicht, dass Rumänien und Bulgarien sich für den Anschluss an den Schengen-Raum qualifiziert haben“, sagte Andreeva.

Der Sprecherin zufolge müssen nun die Schengen-Mitglieder die entsprechende Entscheidung treffen.

 

Zuvor hatten die EU-Länder den Plan zur Wiederherstellung des Schengen-Systems bis Ende 2016 festgelegt.

 

Aktuell gehören 22 der 28 EU-Länder dem Schengen-Raum an.

 

Quelle: Sputniknews