Ein russischer Militärhubschrauber MI-28N ist nach Angaben des Verteidigungsministeriums Russlands in Syrien unweit von Homs abgestürzt.

 

Der Hubschrauber ist dem Ministerium zufolge nicht angegriffen worden. Näheres zur Absturzursache ist noch nicht bekannt.

 

Beide Piloten kamen ums Leben. Ihre sterblichen Überresten wurden geborgen und zum Luftstutzpunkt Hmeimim gebracht.

Quelle: Sputniknews

 

 

Метки по теме: ; ;