«Wir hoffen, dass der Prozess der schrittweisen Aufhebung der Sanktionen am 30. Juni beginnen wird, was unsere Beziehungen stärken wird», sagte der Vize-Präsident des Verbandes der Unternehmer, Yves-Thibault de Silguy.

 

4236033 (2)
Yves-Thibault de Silguy

 
Die Geschäftskreise von Frankreich sind an die Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen mit Russland interessiert. Dies sagte der Vize-Präsident des Verbandes der Unternehmer, Yves-Thibault de Silguy, bei der Eröffnung der Konferenz «Die Regionen Russlands» in Paris.

 

«Unsere Länder haben eine lange und enge Beziehung in der Wirtschaft. Wir hoffen, dass der Prozess der schrittweisen Aufhebung der Sanktionen am 30. Juni beginnen wird, was unsere Beziehung stärken wird», sagte er.

 
Laut dem russischen Botschafter in Frankreich Alexander Orlow, steht es beiden Seiten bevor, ein «riesiges Potenzial der regionalen Beziehungen» zu realisieren.

 

«Das wird einen neuen Impuls für die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern geben», sagte der Diplomat.

 
Bei einem Treffen mit den Delegationen der neun Regionen Russlands nehmen 98 Leiter der französischen Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft teil, teilte die deutsch-russische Handelskammer gegenüber TASS mit.

 

«In den letzten Jahren hat Russland günstigere Bedingungen für ausländische Investoren geschaffen, viele administrative Hindernisse wurden beseitigt», sagte der Generaldirektor der Agentur für die strategischen Initiativen Andrei Nikitin. Er versicherte, dass «die Arbeit für die Verbesserung des Investitionsklimas weitergeführt wird».

 

 

Метки по теме: ; ;