Die beunruhigende Meldungen kamen aus Donetzk. Fünf Zivilisten wurden getötet, unter ihnen ist eine schwangere Frau. Acht weitere wurden durch Beschüsse von der ukrainischen Armee verletzt. Dies teilte das Verteidigungsministerium der Volksrepublik Donezk mit.

 

итбоюьь

 

Man betonte, dass die Informationen über diesen Angriff an die sondere OSZE-Beobachtermission übergeben wurde. Alles geschah in der Nacht, die zivilen Autos sind unter Feuer geraten, die in diese Zeit an den Kontrollpunkt «Elenovka» fuhren. Nach vorläufigen Angaben wurde das Feuer aus 120-Millimeter-Mörser geführt.

 

ZcKsW1mNcSA

 

D2DG7_2Xet4

 

o-uFNjQAwA8

 

zBp5BqflOzs

 

1r-fnyc790g

 

N9Pk2iOmT64