Mit Eisenstangen und Holzlatten ausgerüstet versuchten zunächst etwa 400 Linksautonome, den Parteitag der AfD in Stuttgart zu blockieren, das berichtet die Polizei. Vor dem Bosch-Parkhaus auf dem Messegelände hätten Reifen gebrannt.

 

Auf Twitter meldet die Polizei sogar bis zu 900 gewaltbereite Störer. Mehrere Hundert wurden in Gewahrsam genommen, heißt es dort. Die Einsatzkräfte hätten Pfefferspray eingesetzt.

 


afd01

 

afd02

 

Am Rande Bundesparteitages der Partei Alternative für Deutschland (AfD) umstellen am 30.04.2016 nahe dem Messegelände am Flughafen in Stuttgart (Baden-Württemberg) Polizeikräfte zahlreiche Demonstranten, die die Zufahrten blockieren wollen. Foto: Christoph Schmidt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++