Die EU-Kommission gab eine Empfehlung ab, man möge der Türkei Visaerleichterungen einräumen – jedoch unter Vorbehalt. Bis Juni müssen alle 72 von der EU verlangten Kriterien erfüllt werden. 90 Tage soll es den Türken dann möglich sein, in den Schengen-Raum zu reisen.
 
Die EU-Kommission hat die Aufhebung der Visumpflicht für türkische Staatsbürger empfohlen: Bedingung ist jedoch, dass die türkische Regierung noch fehlende Voraussetzungen erfüllt. Das teilte die EU-Kommission am Mittwoch mit. Die türkische Regierung habe in den vergangenen Monaten ihre Anstrengungen verstärkt, um die Bedingungen für eine Visa-Liberalisierung zu erfüllen.

 

Diese Anstrengungen müssten nun fortgeführt werden, damit alle Punkte bis Juni erfüllt seien. Bisher seien fünf der 72 Kriterien noch nicht vollständig umgesetzt, zwei weitere könnten in der vorgegebenen Zeit nicht umgesetzt werden. Die Visumfreiheit war eine Kernforderung der Türkei im Gegenzug für die Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise. Es geht um Kurzaufenthalte bis zu 90 Tagen im Schengen-Raum.

 

 

Quelle: Contra Magazin