Die wiederholte Abstimmung bei den Parlamentswahlen begann um 7.00 Uhr in 15 Wahllokalen in Serbien. Die ersten paar Stunden sind ohne Berichte über Unregelmäßigkeiten vergangen. Nach Angaben der republikanischen Wahlkommission haben 19.631 Wähler das Recht abzustimmen.

 

«Bis jetzt laufen die Wahlwiederholungen normal. Die Wahllokalen werden um 20.00 Uhr geschlossen» teilte der Vorsitzende der republikanischen Wahlkommission Dejan Djurdjevic mit.