John Kasich ist Medienberichten aus dem Rennen der Republikaner um die US-Präsidentschaftskandidatur ausgestiegen und hat damit den Weg für Donald Trump endgültig freigemacht.

 

Kasich war neben Trump der letzte verbliebene Kandidat im Vorwahlkampf der Republikaner. Kurz zuvor hatte bereits Ted Cruz aufgegeben.