Großbritannien wird es aus Sicht des republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump ohne die EU besser gehen.

 

„Ich bin der Ansicht, dass die Migration für Europa etwas Schreckliches war. Vieles davon wurde durch die EU selbst provoziert. Ich würde sagen, sie (die Briten – Anm. d. Red.) wären ohne sie (die Europäische Union – Anm. d. Red.) besser dran“, wird Trump von Reuters zitiert.

 

Am 23. Juni sollen die Briten bei einem Referendum über die Zukunft des Landes mit oder ohne EU abstimmen. Laut der jüngsten Internet-Umfrage des Unternehmens ORB International befürworten mehr als 50 Prozent der Briten den EU-Austritt ihres Landes.