Die türkische Behörden haben der niederländischen Journalistin mit türkischen Wurzeln Ebru Umar erlaubt, die Türkei zu verlassen, berichtet AFP unter Berufung auf den Chef des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Niederlande Bert Koenders.

 

«Ebru Umar könnte in die Niederlande zurückgehen. Am Dienstag hob die Türkei die Verbot für die Ausreise (Umar) ab», steh in der Erklärung von Koenders, die er am Dienstagabend in Den Haag machte. Er fügte hinzu, dass sie schon nach Hause fährt.