Eine Autobombe ist am Donnerstag nahe einer Militäreinrichtung in Istanbul in die Luft gegangen. Medien berichten von fünf Verletzten.

 

Mindestens fünf Menschen sind am Donnerstag bei einer Explosion in Istanbul verletzt worden. Nach Angaben des Fernsehsenders NTV explodierte eine Autobombe vor einer Kaserne im asiatischen Viertel der Stadt. Einer der Verletzten schwebt in Lebensgefahr. Immer neue Ambulanzwagen treffen vor Ort ein.