IS-Kämpfer setzen den Raketenbeschuss auf die Stadt al-Khaldiya in der westirakischen Provinz Anbar fort.

 

 

Die Terroristen haben mehrere Stadtbezirke aus selbstgebauten Raketenanlagen Jahannam (arabisch für “Hölle“) unter Beschuss genommen, wobei mindestens fünf Menschen ums Leben kamen und 22 verletzt wurden. Alle Opfer, darunter auch Kinder und Frauen, gehören zur einheimischen Bevölkerung.