Die vermisste EgyptAir-Maschine mit 66 Menschen an Bord ist laut einem Sprecher eines griechischen Flughafens vor der griechischen Insel Karpathos abgestürzt. Es geschah kurz nach dem Eintreten des Flugzeugs in den ägyptischen Luftraum.

 

 
  ​Der Airbus A320 mit Flugnummer MS804 war am späten Mittwochabend von Paris nach Kairo gestartet und laut EgyptAir gegen 2.45 Uhr (MESZ) auf einer Höhe von etwa 11.000 Metern vom Radar verschwunden.