Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat am Dienstag die türkische Regierung dazu aufgerufen, ihre Truppen aus dem Irak abzuziehen. Ankaras Vorgehen bezeichnete Lawrow als inakzeptabel.

 

„Wir fordern, dass die Türkei ihre Truppen vom irakischen Territorium abzieht“, sagte Lawrow auf einer Videokonferenz. Er erinnerte an die Worte des früheren türkischen Regierungschefs Ahmet Davutoglu, die türkischen Truppen seien im Irak, um dessen Souveränität zu stärken. „Diese Position ist absolut unannehmbar“, kommentierte Lawrow. „Was die Türken tun, verdient meiner Meinung nach viel mehr Aufmerksamkeit unserer westlichen Partner.“

 

Türkische Bodentruppen waren im Dezember in den Nord-Irak einmarschiert, angeblich um ein Eindringen von Flüchtlingen über die irakisch-türkische Grenze zu verhindern und kurdische Freiwillige auszubilden.

 

Quelle: Sputniknews