Mazedonische Opposition hat einen Protest in der Hauptstadt Skopje durchgeführt, sie forderte den Rücktritt des Präsidenten des Landes bis zum 18. Juni. Als Beweis für die Ernsthaftigkeit der Absichten sind die Demonstranten bereit, den gesamten Verkehr in der Hauptstadt am 8. Juni zu blockieren.
 

 

«Die erste Forderung der Demonstranten ist die Anerkennung der Verfassungsmäßigkeit der Arbeit des Amtes der Sonderstaatsanwaltschaft, die die Angelegenheiten nachforscht, in denen die Mitglieder der Regierungspartei VMRO-DPMNE beteiligt sind. Die zweite ist die Verfolgung von Demonstranten zu stoppen, und zuvor verhaftete Teilnehmer der Aktionen freizulassen. Die dritte Voraussetzung ist der Rücktritt der Regierungskoalition und die Bildung einer Übergangsregierung, die vierte ist Gründung einer speziellen Abteilung des Strafgerichts für die Bearbeitung der Anklagen der Sonderstaatsanwaltschaft, die fünfte ist die Beteiligung der Bürger an der Lösung der Krise, der sechste ist der Rücktritt von Präsident Ivanov «, zitiert RIA „Novosti“ den Text des Ultimatums.

 

 

57563bb1c461883d348b45c8

 

5756a431c3618898298b4577

 

 

5756a560c36188b62f8b4577

 

5756a4b7c461882e3c8b456c