Mindestens drei Spionage- und Radarflugzeuge westlicher Staaten sind während der Nato-Übung Baltops 2016 stundenlang in der Nähe der russischen Grenze in Osteuropa gekreist. Das berichten russische Medien unter Verweis auf westliche Onlinedienste, die die Position von Flugzeugen in Echtzeit anzeigen.

 

Den Berichten zufolge wurde über dem Baltikum und Polen ein Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug vom Typ P-8 Poseidon der US Navy geortet. Zudem seien in der Region zwei AWACS-Radarflugzeuge E-3A Sentry mit den Rufzeichen NATO02 bzw. NATO07 mit einem Tankflugzeug КС-135 aufgetaucht.