Mindestens 11 Menschen sind heute Vormittag in Istanbul getötet worden und mindestens 36 wurden verletzt, nachdem sich im Stadtteil Vezneciler eine Explosion ereignet hat. Berichten zu Folge soll ein geparktes Fahrzeug, an dem Sprengstoff angebracht war, mitten im morgendlichen Berufsverkehr in der Nähe der Universität und dem historischen Stadtteil Sultanahmet explodiert sein, als gerade ein Polizeibus vorbeifuhr.