Gewöhnlich verbindet man hier in Sibirien eisige Kälte und Frost. Ein Sommer wie in Kalifornien verbindet man sicher nicht mit der Region. Aktuell berichtet die Siberian Times von einem tropischen Klima und die Temparaturen liegen 7 Grad über dem Durchschnitt.

 

Ein tropischer Sommer zeichnet nicht in Sibirien ab. In den Städten Tomsk, Nowosibirsk sowie in der Tuwa-Republik haben diese Woche Rekordtemparaturen verzeichnet. Da ist es natürlich klar, dass sowohl Mensch als auch Tier dringend die Abkühlung im Wasser suchen. Die letzten zwei Tage lagen 7 Grad über dem Durchschnittswert.

 


 
Der ungewöhnlich heisse Sommer wird allerdings auch von Waldbränden begleitet, die ein solcher Sommer nach sich ziehen kann. Am Wochenende mussten Kinder aus einem Freizeitzentrum evakuiert werden. Ein Lagerfeuer und selbst eine brennende Zigarette kann die Ursache für kilometerlweite Waldbrände sein. Auch aufkommender Verkehr aus allen Richtungen führen zu erheblichen Stauaufkommen in der Region.
 
Von Christian Lehmann