Die gegen Russland verhängten Sanktionen sind zugleich ein Wirtschaftskrieg, den die USA gegen das Land führen, sagte der Präsident der zweitgrößten russischen Kreditanstalt VTB, Andrej Kostin, am Donnerstag bei einer Sitzung des XX. Petersburger Internationalen Wirtschaftsforums.

 

„Ich kann mir nur schwer vorstellen, von welchem Zusammenwirken die Rede sein kann, wenn in der G20 eine Gruppe von Staaten einen Wirtschaftskrieg gegen eine andere Gruppe von Staaten führt“, sagte Andrej Kostin.

 

Die gegen Russland verhängten Sanktionen seien „Methoden eines Wirtschaftskrieges, der bereits seit zwei Jahren gegen Russland geführt wird“, um wirtschaftliche und militärische Ziele zu erreichen. Dem VTB-Chef zufolge führen die USA diesen Krieg.