Auf dem diesjährigen St. Petersburger Wirtschaftsforum hat der russische Präsident Wladimir Putin internationale Politiker und Wirtschaftsfachkräfte begrüßt. Darunter auch den Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker, den Ministerpräsidenten Italiens Matteo Renzzi und den ehemaligen Präsidenten Frankreichs Nicolas Sarkozy. Insgesamt nahmen 10.000 politische und wirtschaftliche Führungskräfte am Forum teil. Die Teilnehmer sprachen sich für mehr Verständnis der russischen Seite aus und betonnten, dass Sanktionen keiner Seite helfen.