Der Westen hat die sogenannten bunten Revolutionen frenetisch unterstützt, was letztendlich zum Chaos geführt hat, sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Freitag in St. Petersburg.

 

„Sie (die westlichen Länder – Anm. d. Red.) haben angefangen, verschiedene bunte Revolutionen, darunter den so genannten arabischen Frühling, zu unterstützten, und das frenetisch. Wie viele positive Bewertungen der damaligen Ereignisse haben wir gehört? Wozu hat das alles geführt? Zum Chaos. Ich will jetzt niemandem etwas vorwerfen. Ich will nur warnen: Wenn diese Politik der einseitigen Handlungen fortgesetzt wird und wenn für die Weltgemeinschaft sehr sensible Schritte in der Weltarena nicht abgestimmt werden, dann sind solche Folgen unausweichlich“, sagte Putin.