Es werden keine schnellen Veränderungen geben, was die Mitgliedschaft Großbritanniens an der EU anbetrifft,wie der britische Premier David Cameron meint.

 

Es werden keine schnellen Veränderungen geben, was die Mitgliedschaft Großbritanniens an der EU anbetrifft, äußerte der britische Premier David Cameron am Freitag, nachdem er seinen Rücktritt angekündigt hatte. Die Handelspolitik werde vorerst wie gewöhnlich laufen.

 

Nach der Bekanntgabe der Referendumsergebnisse über einen Austritt Großbritanniens aus der EU hat der britische Premier David Cameron am Freitagmorgen seinen Rücktritt angekündigt.

 

Zuvor war bekannt geworden, dass Großbritannien mit 51,9 Prozent der Stimmen für den EU-Austritt gestimmt hat.