Der Tag, an dem Großbritannien für den Ausstieg aus der EU gestimmt hat, ist Bundeskanzlerin Angela Merkel zufolge «ein Einschnitt für den europäischen Einigungsprozess».
 

«Der heutige Tag ist ein Einschnitt für Europa. Er ist ein Einschnitt für den europäischen Einigungsprozess. Was die Folgen dieses Einschnitts in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten und Jahren genau bedeuten werden, das wird ganz entscheidend davon abhängen, ob wir, die anderen 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, uns als willens und fähig erweisen werden, in dieser Situation keine schnellen und einfachen Schlüsse aus dem Referendum in Großbritannien zu ziehen, die Europa nur weiter spalten würden», so die Bundeskanzlerin.

 

Die 27 EU-Staaten soller Merkel zufolge willens und fähig sein, die Lage mit Ruhe und Besonnenheit zu analysieren, zu bewerten und auf dieser Grundlage gemeinsam die richtigen Entscheidungen zu treffen.