Die deutsche Rock-Gruppe Rammstein hat nach einem Konzert in Moskau ein iPhone mit der Abbildung von Wladimir Putin mit nach Hause nehmen dürfen. Wie der Sänger Till Lindemann mitteilte, respektiert er den russischen Präsidenten sehr und positioniert sich gegen die Russland-Sanktionen.

 

310964002

 

 

„In Deutschland kann sich nicht einmal Angela Merkel mit solch einer Popularität wie Putin brüsten“, sagte Lindemann.

 

„Ich mag ihn, er ist ein harter Leader und keine Marionette – im Gegenteil zu den anderen. Ich halte all diese politischen Anfälle auf euer Land für ungerecht. Russland schützt seine Interessen. Sanktionen müssen gegen diejenigen verhängt werden, die unfaire Spiele spielen und internationale Konflikte provozieren. Ich bin aber sicher, dass die Musik die Welt retten wird“, so der Rock-Sänger.