Das auch bei Sputnik veröffentlichte Bild von Rammstein-Frontmann Till Lindemann in einem angeblichen „Putin-Shirt“ und mit goldenem iPhone 6s mit Putin-Konterfei hat sich als teilweise Fälschung erwiesen. Dies teilte die Vertriebsfirma für Luxusartikel Caviar Smart Luxury in einem offiziellen Dementi auf ihrer Webseite mit.

 

310963654

 

 

Sputnik ist diesem „Scherz“ unglücklicherweise auf den Leim gegangen.

 

Wir entschuldigen uns darum bei Lindemann: „Sorry, Till! Es war nicht böse gemeint!“, schreibt Sputnik.

 

311023683
Till Lindemann mit dem goldenen Putin-iPhone, aber in Original-T-Shirt

 

 

Sputnik gratulierte Till Lindemann zum Erwerb des edlen Apple-Handys mit dem Konterfei von Präsident Putin.

 

Zuvor hatte sich ein Vertreter der Verkaufsfirma für die Fehldarstellung entschuldigt und die Aufnahmen nun ohne irreführende Retusche veröffentlicht. Das Original zeigt Lindemann in einem T-Shirt mit Totenkopf. Das Etui mit dem goldenen Edel-Smartphone mit eingeprägtem Putin-Kopf hält er jedoch tatsächlich in der Hand.

 

Bei Caviar erklärte man außerdem, den Inhalt des Gesprächs mit dem Rammstein-Sänger nicht richtig wiedergegeben zu haben. „Caviar entschuldigt sich für die falsch interpretierte und veröffentlichte Information“, heißt es im Text des Dementis.

 

Eine diesbezügliche Sputnik-Anfrage nach einem Kommentar bei Caviar Smart Luxury blieb bislang unbeantwortet.

 

310964328
iPhone 6s mit Putin-Porträt

 

 

Am 20. Juni hatte der Caviar-Pressedienst den Medien Fotos zur Verfügung gestellt, die Lindemann mit Putin-Handy und „Putin-Shirt“ zeigten. Im Kommentar hierzu hieß es, der Rammstein-Frontmann habe sich angeblich gegen die europäischen Russland-Sanktionen ausgesprochen, Putin für die Unterstützung gedankt und gesagt:

 

„In Deutschland kann sich nicht einmal Angela Merkel mit solch einer Popularität wie Putin brüsten.“ Viele Medien veröffentlichten diese Informationen in der festen Überzeugung, dass diese glaubwürdig seien.

 

Am 19. Juni war Rammstein im Rahmen des Festivals Maxidrom 2016 in Moskau aufgetreten. Das Konzert fand im Stadion „Otkrytije Arena“, dem neuen Heimstadion von Spartak Moskau, statt. Die deutschen Rocker zeigten als Headliner ihre neue Pyro-Show.

 

311025509
Till Lindemann mit dem goldenen Putin-iPhone, aber in Original-T-Shirt

 

 

Unter der Marke Caviar werden iPhones und Uhren AppleWatch verkauft, bei deren Gestaltung echtes Gold, Mahagoni und Brillanten verwendet werden. Das Design dieser Gadgets wird in Kooperation mit den italienischen Designern Paolo Reato und Daniel Mazzoni entwickelt.