Eine Wiederholung der Präsidenten-Stichwahl in Österreich ist für den 2. Oktober angesetzt, wie der Bundeskanzler der Republik, Christian Kern, sagte.
 
Ihm zufolge wurde am Dienstag ein neuer Termin für die zweite Runde der Präsidentschaftswahl festgelegt.

 

Das Bundesverfassungsgericht hatte am Freitag auf Klage der rechtsnationalistischen Freiheitspartei Österreichs (FPÖ) hin die Ergebnisse der Präsidentschaftswahl aufgehoben und eine neue Präsidenten-Stichwahl angeordnet.

 

Die FPÖ hatte die Ergebnisse der Wahl angefochten, die ihr Kandidat Norbert Hofer mit einem geringen Rückstand gegen den Grünen-Kandidaten Alexander van der Bellen verloren hatte. Die Beiden sollen zur Wiederholungswahl im Oktober antreten.