Tausende Demonstranten sind gestern durchs Zentrum von Athen marschiert. Sie alle demonstrierten gegen die NATO und ihre „imperialistischen Aktionen und Vorhaben“ sowie gegen den aktuellen NATO-Gipfel in Warschau. Dem Protestmarsch schlossen sich der griechische Ausschuss für internationalen Frieden, Gewerkschaften, feministische Gruppen, Studenten und andere Organisationen teil. Thanasis Pafilis, ein Mitglied des Parlaments für die Kommunistische Partei Griechenlands sprach zu den versammelten Demonstranten: „Eine Tatsache, die wir wissen sollten, ist, dass etwa 200 Generale und Admirale aus Hitlers faschistischer Armee der NATO-Verwaltung beigetreten sind. Dies beweist, dass der Faschismus ein echtes Kind des Imperialismus und Kapitalismus ist und nichts anderes.“