In der britischen Hauptstadt werden nach dem Terroranschlag in der französischen Mittelmeerstadt Nizza die Sicherheitsmaßnahmen revidiert. Dies kündigte der Bürgermeister der Stadt, Sadiq Khan, am Freitag an.

 

„Ich will allen Londonern versichern, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen wegen dieses Angriffs heute revidiert werden. Ich und der Präsident der Londoner Polizei werden unser Bestes tun, um den Londonern Sicherheit zu geben“, sagte er.

 

Khan hob auch hervor, dass die Einwohner der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs die Trauer Frankreichs teilen.

 

„Sie (die Terroristen – Anm. d. Red.) werden weder in Frankreich noch in London noch sonst irgendwo den Sieg erringen. Wir werden ihre giftige und abartige Ideologie besiegen“, unterstrich der Bürgermeister und sprach den Einwohnern von Nizza sein tiefstes Beileid aus.