In Gedenken an die Opfer des Amoklaufs in München lässt Paris den Eifelturn nachts in den Deutschen Farben erleuchten.Eine schöne Geste der Franzosen, um ihre Solidarität mit den Deutschen zu bekunden. Zehn Tote sind die traurige Bilanz eines Amoklaufs in München am vergangen Freitag.

 
Es ist ein wenig Wehmut gemischt mit Nostalgie an alte Zeiten, wenn man als Deutscher den Eifelturm in seinen Landesfarben erleuchten sieht. Heute ist der alte „Erbfeind“ enger Verbündeter Deutschlands und zugleich Leidensgenosse, nachdem beide führenden Staaten in der EU durch Terroranschläge und Amokläufe heimgesucht werden. Auf der unteren Twittermeldung von Ruptly kann man die Deutschen Farben leuchten sehen.
 

 

Frankreichs Staatspräsident war einer der ersten der Deutschland sein Beileid bekundete, nachdem am vergangenen Freitag durch einen Amoklauf in München 10 Menschen getötet wurden und über 20 Menschen schwer verletzt worden sind. Mehr als die Hälfte der Opfer sowie der Amokschütze haben einen Migrationshintergrund.
 

Von Christian Lehmann