Kämpfer des Islamischen Staates (Daesh/IS) wollen in der irakischen Provinz Anbar einen US-amerikanischen Kampfjet abgeschossen haben. Das berichtete das örtliche irakische Fernsehen am Montag. Das US-amerikanische Zentralkommando dementierte den Bericht.

 

„US-amerikanischer Kampfjet wurde in der Nähe der Basis von Ayn al-Asad westlich von der Provinz Al-Anbar im Irak abgeschossen“, berichtet TV-Sender in Bezug auf die Informationsquelle nahe der Terrorgruppe «Islamischer Staat» (IS, in Russland verboten).

 

Die Provinz Anbar befindet sich an der irakische Grenze zu Syrien und Jordanien.