Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan soll laut Vizepremier Mehmet Simsek am 9. August in St. Petersburg eintreffen, meldet Reuters.

 

Wie der russische Vizepremier Arkadi Dworkowitsch mitteilte, ist ein Treffen zwischen den höchsten Staatsrepräsentanten Russlands und der Türkei für die erste Augusthälfte angesetzt.

 

Der russische und der türkische Vizepremier haben sich am Dienstag in Moskau getroffen. Die Gesprächspartner haben Reuters zufolge das Auftauen der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen der beiden Staaten erörtert, die sich nach dem Angriff der türkischen Luftwaffe auf den russischen Jagdbomber Su-24 im Dezember vorigen Jahren drastisch verschlechtert hatten.

 

„Wir sind da, um unsere Beziehungen zu verbessern und auf ein höheres Niveau zu bringen…“, zitiert Reuters Simsek.