Polnische Journalist Maciej Višňovský im Programm «De Fakto» bei News Front;Moderator — Sergei Veselovsky.

 

«Polen verteidigt nicht nur seine eigenen Interessen, sondern ihre historische Erinnerung. Ich meine die Entscheidung des polnischen Parlaments, wonach beschlossen wurde, das Volyn Massaker als Völkermord zu bezeichnen, und den Tag des Gedächtnis an die Opfer dieses Massakers einzuführen. Diese hat eine negative Reaktion in der Ukraine verursacht, weil sie ihre eigenen Helden haben: Bandera, Schuchewytsch, Ukrainische Aufständische Armee (UPA)“, sagte Maciej Višňovský.