Am 7. August traten vor dem Brandenburger Tor in Berlin rund 250 Teilnehmer die Friedensfahrt nach Moskau an, um ein Zeichen des Friedens und der Völkerverständigung an das russische Volk zu senden. Schirmherr dieser Friedensfahrt ist der Staatssekretär des Verteidigungsministeriums a.D. und frühere Vize-Präsident der OSZE, der CDU-Politiker Willy Wimmer.
 
Er sprach auf der Bühne der Auftaktkundgebung über die Notwendigkeit dieser Fahrt ( https://kenfm.de/mahnende-worte-willy… ) und vertiefte seine Ausführungen in einem Gespräch am Rande der Veranstaltung mit dem Initiator der Friedensfahrt, Dr. Rainer Rothfuß.