Ankara zieht auch neue Varianten der Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich außerhalb der Nato in Betracht, wie der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu am Donnerstag gegenüber dem TV-Sender NTV sagte.

 

54ccfb9760bdc1433d613fe482e0f425

 

Die von der Nato stationierten Luftabwehrsysteme decken demnach nicht das ganze türkische Staatsgebiet ab.

 

„Wir wollen unser eigenes Abwehrsystem schaffen. Dafür haben wir unsere Technologien. Auch Länder, die kein Nato-Mitglied sind, haben fortgeschrittene Technologien und Know-how“, so Çavuşoğlu.

 

Zuvor hatte der Minister erklärt, die Türkei hätte bisher versucht, mit Nato-Staaten zusammenzuarbeiten, sei aber mit den Ergebnissen nicht zufrieden und suche nun nach neuen Partnern im Rüstungsbereich.