Der Direktor für geopolitische Studien des Europäischen Instituts für Internationale Beziehungen, Pierre-Emmanuel Toman, rief auf, EU-Sanktionen gegen die ukrainischen Behörden wegen der Nichterfüllung der Minsker Vereinbarungen für die Regelung des Konfliktes in Donbass zu verhängen.

 

1474106256

 

«Vielleicht wird es schlecht wahrgenommen werden (vom politischen Establishment des Westens… — Red. NF), aber ich glaube, dass es effektiver wäre, wenn Sanktionen gegen die ukrainischen Behörden verhängt wären, damit sie die Minsker Vereinbarungen erfüllen», sagte der Experte gegenüber RIA „Novosti“.

 

 

Er glaubt, dass «die ukrainische Regierung das Abkommen Minsk-II nicht umsetzt», insbesondere die Dezentralisierung des Landes, welche für die verschiedenen Richtungen in der Ukraine akzeptabel wäre, unter anderem in Donbass.»