Die Türkei will laut Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu gemeinsam mit Russland gegen die Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) vorgehen.

 

Eine gemeinsame Operation in Syrien wäre möglich, sagte Çavuşoğlu am Donnerstag. „Wir wissen, wo die IS-Kämpfer sind. Wir haben schon immer zum gemeinsamen Vorgehen gegen sie aufgerufen.“

 

Zugleich wolle die Türkei die US-geführte Koalition intensiver mit ihrer Luftwaffe unterstützen. „Wir werden mit unseren Flugzeugen an den Operationen teilnehmen“, sagte der Minister dem Fernsehsender NTV. Die Probleme mit der Incirlik Air Base, die es nach dem Putschversuch gegeben habe, „sind bereits gelöst.“