Der russische Grenzschutz hat in einem Passagierzug Moskau Odessa im Gebiet Brjansk einen Versteck mit Munition entdeckt. Wie RIA Novosti beim Grenzschutz erfuhr, war bei einer Routinekontrolle in einer WC-Kabine ein Karton mit rund 500 Stück Pistolen-Munition gefunden.

 

312097933

 

Experten stellten fest, dass es sich dabei um Munition für die Luger-Pistole ausländischer Produktion handelt. Der Fund habe keine Gefahr dargestellt, hieß es. Eingeleitet wurde ein Strafverfahren.