Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen einen 22-jährigen Deutschen erhoben, der angeblich mit der Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) in Syrien verbunden ist, wie die Nachrichtenagentur AP am Donnerstag meldet.

 

Dem 22-jährigen Tarik S. wird die Mitgliedschaft in der IS-Terrormiliz zur Last gelegt. Grund dafür seien von der Terrororganisation aufgenommene Videos, in denen auch Tarik S. zu sehen sei, wie er brutal Gefangene verspotte, so AP. Im März 2016 ist der Deutsche am Frankfurter Flughafen festgenommen worden, seither befindet er sich in Untersuchungshaft.

 

Tarik S. war im Jahre 2014 der Terrormiliz Daesh beigetreten.