Ein heller Feuerpilz, ausgelöst durch eine Detonation von Munition der ukrainischen Armee in der Ortschaft Saizewo bei Gorlowka (rund 20 Kilometer nördlich von Donezk), stieg über dem weiten Areal auf und war am Nachthimmel kaum zu übersehen. Die Augenzeugen haben den Zwischenfall gefilmt und das Video online gestellt.

 

 

Zuvor teilte die Donezker Nachrichtenagentur unter Berufung auf Eduard Bassurin, Kommandeur aus der selbsterklärten „Volksrepublik Donezk“, mit, dass sich auf dem unter Kontrolle der ukrainischen Armee stehenden Territorium eine Explosion ereignet hätte.

 

Die Aufnahmen zeigen, wie ein Waffenlager der ukrainischen Streitkräften in Flammen steht, dabei ist auch eine laute Explosionserie zu hören. Die ukrainischen Militärs sollen das umliegende Gebiet nach der Explosion abgeriegelt haben.

 

Basurin zufolge kam es wegen Verstößen gegen die Sicherheitsvorschriften beim Ausladen der Munition zu der Explosion.