Die niederländische Partei der Freiheit, die drittstärkste politische Kraft im Land, bereitet das Projekt für ein Referendum nach dem Vorbild des Brexit-Votums vor, sagte der Chef der Partei, Geert Wilders, gegenüber „Iswestija“.

 

312184714

 

Im Falle des EU-Austritts wolle Den Haag vor allem die Beziehungen mit Moskau wieder anbahnen und die Russland-Sanktionen aufheben. Nach Äußerung des Politikers darf das Expansions-Monstrum EU nicht den Niederlanden vorschreiben, mit wem das Land wirtschaftliche und politische Beziehungen unterhalten soll.

 

„Die Wiederaufnahme der Verbindungen mit Russland ist die vorrangige Richtung für das traditionelle Handelsland, das die Niederlande immer gewesen sind“, so Wilders.

 

Die Zeitung verweist darauf, dass der Europäische Rat im Juli 2016 die gegen Russland geltenden Sanktionen bis zum 31. Januar 2017 verlängert und dies an die Erfüllung der Minsker Abkommen geknüpft hat. Moskau bezeichnete diesen Schritt als „Fortsetzung der kurzsichtigen EU-Politik“ und hob hervor, dass der Westen dadurch das Risiko eingehe, etliche Segmente des russischen Marktes zu verlieren.