Lediglich 38 Prozent der ukrainischen Staatsbürger sehen ihr Land als unabhängigen Staat, wie eine gemeinsame Umfrage des Fonds der „Demokratischen Initiativen“ und des Kiewer internationalen Soziologieinstitutes ergab.

 

epa04431481 A woman draws in blue and yellow, the colors of the national Ukrainian flag on a face of a young girl during their march for Peace in downtown Kiev, Ukraine, 04 October 2014. Both rebels and the Ukrainian government on 03 October claimed military gains in the battle for the airport in the rebel stronghold of Donetsk. Ukrainian soldiers repelled two attacks on the airport, the National Security Council said. The 'defence ministry' of the self-declared Donetsk People's Republic said the Ukrainian army remained in the parts of the building that are underground, Russia's Tass news agency reported. EPA/ROMAN PILIPEY

 

Auf die Frage „Halten Sie die Ukraine für einen unabhängigen Staat?“ antworteten 48,7 Prozent mit „nein“ und nur 38,1 Prozent mit „ja“. Gleichzeitig würden jedoch 86,9 Prozent der Befragten für die Unabhängigkeit der Ukraine stimmen, wenn jetzt ein Referendum dazu durchgeführt würde.

 

Die Teilnehmer wurden außerdem gefragt, ob die Zeit der Unabhängigkeit der Ukraine bislang eher positiv oder eher negativ für sie verlaufen sei: 41,5 Prozent gaben „eher schlecht“ an, für 40,8 Prozent äußerte sich unentschieden, 11,6 Prozent eher positiv.

 

Die Umfrage, die dem 25. Jahrestag der Unabhängigkeit der Ukraine gewidmet ist, fand von 4. bis 19. August im ganzen Land, ausgenommen der umstrittenen Region Donbass, statt. Die Schwankungsbreite liegt bei etwa 2,3 Prozent.