Die Krim-Regierung hat die Grenze zur Ukraine mithilfe von Überwachungskameras und Kontrollstreifen verstärkt, wie der Krim-Vizepremier Ruslan Balbek erklärte. Demnach gibt es bislang keine Garantie dafür, dass die Ukraine nicht doch noch neue Aktionen auf der Halbinsel unternimmt.