Interpol verweigert Kiews Anfrage, die Chefs der selbsternannten Volksrepubliken Lugansk und Donezk, Igor Plotnizkij und Alexander Sachartschenko, zur Fahndung zu ausschreiben, teilte der Leiter von Arbeitspersonal-Interpol in der Ukraine Wasily Newolja in einem Interview gegenüber die Zeitung «Segodnja» mit.

 

1475512113

 

 

«Gesendet (Anfragen für die Suche — Red.), aber abgelehnt», sagte Wasily Newolja.»Interpol stellt nicht in Frage, die Schwere der Anklage. Aber sie richtet sich auf das Statut geführt und bricht es nicht», erklärte er.

 

Kiew verdächtigt die Chefs der selbsternannten Republiken in der Bildung der terroristischen Organisationen und Verletzung der territorialen Integrität des Landes. Beide Politiker wurden in die Ukraine zur Fahndung ausschreiben.

 

Der Artikel 3 der Charta der Interpol Organisation verbietet jede Einmischung in die Angelegenheiten des politischen, militärischen, religiösen oder rassischen Charakters.