Mehrere Dutzend Angehörige der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) hat die russische Luftwaffe nahe der syrischen Großstadt Aleppo getötet. Das teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Mittwoch mit.

 

Ein Jagdbomber vom Typ Su-34 habe am Dienstag IS-Stellungen nahe Maarat-umm-Chausch angegriffen und bis zu 40 Terrorkämpfer, hieß es.