Die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer haben sich am 4. und 5. September zum G20-Gipfel im chinesischen Hangzhou getroffen.

 

 

 

Russlands Präsident Wladimir Putin führte unter anderem Gespräche mit Saudi-Arabiens Vize-Kronprinz Mohammed ibn Salman, der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Staatschef Francois Hollande. Es hat auch ein zuvor nicht offiziell vereinbartes Treffen mit dem US-Präsidenten Barack Obama gegeben.